Umweltschutz beginnt bei uns vor der Haustüre

Heute standen wir im Marktkauf und haben Waffeln zugunsten einer Spende für die Richard Hesse Stiftung „Naturfreunde umgeben von Alme und Diemel“ verschenkt. Ziel dieser Stiftung ist es, den Wald aufzuforsten und in Büren und Marsberg 60.000 neue Bäume verschiedener Kulturen zu pflanzen. Gerade die Jugend (Schulklassen) soll in dieses Projekt mit einbezogen werden. Wer mehr über die Stiftung und ihr Anliegen erfahren möchte, findet hier https://www.stiftung-naturfreunde.de/ die nötigen Informationen.
Ein besonderer Dank geht an Richard Hesse, der es ermöglicht hat, dass wir im Markt stehen konnten und uns durch viele Kleinigkeiten (Pappteller, Servietten…) unterstützt hat. Ebenso sagen wir der Bäckerei Stöver ein besonders Dankeschön, die uns den leckeren Waffelteig gemacht hat.
Spendenertrag
Am Ende sind 377,04 Euro zusammengekommen, die Rüdiger Bonke auf 400 Euro aufgestockt hat. Herzlichen Dank an alle die mitgeholfen und fleißig gespendet haben.
(Von Links: Richard Hesse, der 6-jährige Leon, Tanja Michalak, Herman Rosendahl, Wilma Henneböhle und Rüdiger Bonke)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.